Offenes Atelier 28. + 29. September 2019
Offenes Atelier 28. + 29. September 2019
FACE_OFF! Das Gesicht in digitalen Zeiten 13.08. - 22.08.2020
FACE_OFF! Das Gesicht in digitalen Zeiten13.08. - 22.08.2020

Wirkungsbereiche

Politische Beteiligungsprozesse

Projekte, bei denen verschiedene Akteure vernetzt werden, Öffentlichkeit erreicht wird und Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden, haben langfristige Wirkungen über den Projektzeitraum hinaus. Hier ist es wesentlich, bisherige Ansätze aufzugreifen, innovativ weiterzuentwickeln, Schwachstellen und weiße Flecken zu identifizieren und neue Strategien mit den Kunden zu entwickeln.

 

Politische Prozesse mit Beteiligung

 

NRW Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt - gegen Homo- und Transphobie

Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, NRW, 2011,
Moderation und Prozessbegleitung zum Aktionsplan, Beteiligung von NRO
Verabschiedet im Landesparlament NRW 2012, Umsetzungsbegleitung 2012 -2014

 

Projekt: Pro FIT – Starke Region Köln

„Vereinbarkeit Beruf & Familie – ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen in der Region Köln“, 2004 – 2006 Wirtschaftsförderung in der Region Köln, Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Betrieb, gefördert aus Mittel des MAGS NRW und der EU ESF.

  • Sonderförderung des audit berufundfamilie für 12 KMU, Klein- und Mittelständische Unternehmen

  • Bedarfserhebung über Kinderbetreuungswünsche von Unternehmen und Beschäftigten

  • Entwicklung betriebsnaher Kinderbetreuungskonzepte in Kooperation mit Kommunen, Trägern und Unternehmen

  • Broschüre über „Betriebsnahe Kinderbetreuung“ als Orientierungshilfe für Unternehmen

  • Elternzeit: Potentiale nutzen - Beratung von Unternehmen rund um Fragen der Elternzeit: Elternzeit rechtzeitig geplant, Entgeltbestandteile als Anreize etc

  • Coaching von Frauen in Führungspositionen

Kooperation mit dem Verband berufstätiger Mütter vbm e.V., Herausgabe einer Broschüre rund um Beruf mit Kind „Das Dschungelbuch“.

 

Auditierungen:

Wirkungsvolle Instrumente für eine Gestaltung von Strukturen, Kultur und Führungskompetenz in allen gesellschaftlichen Bereichen, Politik, Unternehmen und Institutionen, können Auditierungen sein.

Meine Schwerpunkte lagen hier in der familienbewussten Personalpolitik der Arbeitswelt, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Entwicklung politischer Strategien zu familiengerechter Kommune und einer generationengerechten Stadtplanung und Quartiersentwicklung.

 

Audit Generationengerechtes Wohnen im Quartier

2015 bis 2017

Auditierungen in verschiedenen Städten in NRW,
Zertifikatsvergabe November 2017

  • Bielefeld: Baugenossenschaft Freie Scholle eG

  • Bonn: Vereinigte Bonner Wohnungsbau AG

  • Düsseldorf: Rheinwohnungsbau GmbH

  • Duisburg: Duisburger Baugesellschaft mbH

  • Duisburg-Rheinhausen: Gemeinnütziger Spar- und Bauverein Friemersheim eG

     

    Audit Familiengerechte Kommune

    2011 - 2017 Auditierung von Kommunen

  • Stadt Aachen, Auditierung und Bilanzierungs-Audit
  • Stadt Düsseldorf, Auditierung und Bilanzierungs-Audit
  • Stadt Emsdetten
  • Stadt Gütersloh
  • Stadt Herten
  • Stadt Bochum
  • Stadt Neunkirchen
  • Stadtbezirk Berlin-Lichtenberg

audit berufundfamilie 2000 - 2010

Um die einhundert Unternehmen und Institutionen wurden von mir als Auditorin im Prozess begleitet und zum Zertifikat und zu Re-Zertifizierung geführt.

 

Beratung und Coaching

  • arvato AG - Bertelsmann

  • Bundesvorstand Bund der Deutschen Katholischen Jugend BDKJ

  • Diözesancaritasverband Münster

  • Deutsche Telekom, Bonn

  • ERCO GmbH

  • Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Elektro-Installations-Systeme

  • Jugendhaus Düsseldorf e.V.

  • Katholische Frauengemeinschaft Deutschland kfd Düsseldorf

  • Marburger Bund

  • Mazda Motor Europe GmbH

  • Metro AG

  • missio Aachen

  • Städtische Kinderheime Köln

  • Stadtverwaltung Köln, Jugendamt

  • Vestische Kliniken Datteln

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara -Otto e.K.